Folge 116 – Sonderfolge – Die Filme von François Ozon

#EuUGayCinema Runde acht – und es geht endlich um François Ozon!

Nils und Markus sprechen über die Filme Sitcom (1998), Tropfen auf heiße Steine (2000), 8 Frauen (2002), Swimming Pool (2003), Die Zeit die bleibt (2005), Das Schmuckstück (2010), Jung & Schön (2013), Eine neue Freundin (2014), Frantz (2016), Sommer 85 (2020) und Peter von Kant (2022) sowie einige von Ozons kürzeren Filme.

download

Folge 115 – Jasper Johns & Lotte Reiniger

Im ersten Teil setzt Benjamin seine kleine Geschichte der modernen Kunst fort (und markiert vielleicht sogar deren Ende und den Beginn der zeitgenössischen Kunst) mit einer Diskussion von Jasper Johns berühmtem Bild „Flag“, das sich sowohl als abbildendes Gemälde als auch Objekt „an sich“ lesen lässt.

Im zweiten Teil spricht Markus über die lange Zeit beinahe in Vergessenheit geratene Animationsfilmpionierin und Scherenschnitt-Künstlerin Lotte Reiniger.

download

Folge 113 – Sonderfolge – Hallmark-Filme

Es weihnachtet sehr – und anlässlich dessen spricht Markus mit Gästin Britt-Marie (@dunderklumpen) über Hallmark-Filme. Diese Bezeichnung ist in Deutschland wahrscheinlich wenig geläufig, unter billig produzierten, seichten Weihnachts-RomComs können sich aber viele etwas vorstellen.

Dass man diese auch auf eine Art genießen kann und nicht nur über sie die Nase rümpfen muss, das versuchen die beiden in dieser Sonderfolge herauszuarbeiten!

download

Folge 112 – House of the Dragon & The Rings of Power

Anlässlich der ersten Staffeln der Game-of-Thrones-Prequel-Serie House of the Dragon und der Herr-der-Ringe-Serie The Rings of Power (Die Ringe der Macht) haben Markus und Stefan (@drama_dandy) nach knapp dreieinhalb Jahren mal wieder zusammengefunden, um über den State of TV-Fantasy zu sprechen. Dabei durfte dann auch nicht die aktuelle Star-Wars-Serie Andor fehlen!

download

Folge 111 – Sonderfolge – Fiktionale Raumschiffe

Mit seinen phantastischen Gäst*innen Elle (@forschungstorte) und Christopher (@vanilla_chief) spricht Markus über fiktionale bzw. fiktive Raumschiffe.

Ausgehend von ihrer eigenen Biografie als Raumschiff- und Science-Fiction-Fans spannen sie einen weiten Bogen quer durch die großen Franchises auf, legen einen besonderen Schwerpunkt auf The Expanse, sprechen über interessante Beispiele aus der SF-Literatur, kommen mit vielen Abschweifungen von Hölzchen auf Stöckchen (bzw. von Asteroid auf Meteoritchen) und liefern am Ende ein buntes Panorama dieses Geek-Herzensthemas!

download

Folge 110 – Thor Heyerdahl/das Acali-Experiment & die Documenta 15 (#DbPdW92)

E&U-Classic! Superkunstjahr! DbPdW-Themenmonat 1992! Die Folge mit den zwei Flößen!

Markus spricht über den norwegischen selbsternannten Wissenschaftsrebell Thor Heyerdahl und seine Kon-Tiki-Expedition von 1947 sowie das Acali-Experiment von 1973, das auch als „Sex-Floß“ bekannt wurde.

Benjamin berichtet von seinem Besuch auf der Documenta 15 und diskutiert, was sich jenseits der antisemitischen Vorfälle über die dort gezeigte Kunst sagen lässt.

Anlässlich des DbPdW-Themenmonats #DbPdW92 über das Jahr 1992 spricht Markus über das Künstlerbuch „Agrippa (A Book of the Dead)“ und Benjamin über das Album „Angel Dust“ von Faith No More.

Im Nachklapp hört ihr einen Audiokommentar von Christian (@GiornataNera) zu unserer Folge 100!

download

Folge 109 – Sonderfolge – Spekulative Evolution

Wenn Blockbuster wie Avatar oder Kong: Skull Island ein einigermaßen überzeugendes Creature Design und Worldbuilding haben wollen, wenden sie sich einer Disziplin zu, die sich Spekulative Evolution, Spekulative Biologie oder Speculative Evolution (Spec Evo) nennt. Dabei geht es um die Konzeption biologisch und evolutionär plausibler Lebewesen und Ökosysteme, wie sie sich auf fremden Planeten oder in alternativen Zeitverläufen hätten entwickeln können oder in der fernen Zukunft entwickelt könnten. In letzter Zeit bekannt wurde die Spec Evo vor allem durch die Netflix-Serie Alien Worlds bekannt.

Mit seinen phantastischen Gästen Joschua (@JoschuaKnuppe) und Chris (@DEGL_TOONS) wagt Markus einen Deep Dive in ein nerdkulturelles Spezialgebiet, das sich zwischen naturwissenschaftlichem Gedankenexperiment, Science Fiction, Paläoart und Evolutions-Fanfiction bewegt und knüpft an die diversen Paläo-Folgen sowie die Episoden über Edgar Rice Burroughs, Space Art, Stephen Jay Gould und Wayne Barlowe an. Vor allem sprechen die drei über die Klassiker der Spec Evo von Barlowe, Dougal Dixon und C. M. Kosemen, aber auch aktuelle Projekte, wie das von Joschua initiierte Atlantis-Projekt, werden vorgestellt.

download

Folge 108 – Tony Cragg & „Der neue Midcult“

Benjamin und Markus waren gemeinsam auf #EuUxkursion im Skulpturenpark Waldfrieden in Wuppertal, haben sich die Skulpturen von Tony Cragg (und Andreas Schmitten) angeschaut und berichten darüber. Im zweiten Teil geht es um den Text „Der neue Midcult“ von Moritz Baßler und im Nachklapp u.a. um ein Konzert von Lady Gaga.

download

Folge 107 – Sonderfolge – Biennale Venedig 2022

Benjamin und Markus waren separat von einander auf der 59. Biennale in Venedig und sprechen über ihre Eindrücke. Besondere Highlights waren für sie der dänische und der Hongkonger Pavillon, außerdem der kuratierte Ausstellungsteil „The Milk of Dreams“.

Markus war zusammen mit Maike in Venedig und hat einige Audioaufnahmen mitgebracht, die ihr im Laufe der Folge hören könnt.

download